Kraft. Mut. Liebe. Selbstvertrauen.

Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien

Infos zum Standort
16.12.2021

Geschenke dank Weihnachtsherzen

30 Kinder der Ambulanten Erzieherischen Dienste der Rummelsberger Diakonie können sich dank der Mitarbeitenden von E-T-A über ein Weihnachtsgeschenk freuen

Altdorf – Eine Holzeisenbahn. Ein Brettspiel für Kleinkinder. Fußballschuhe. Es sind keine komplizierten oder großen Weihnachtswünsche, die auf den Weihnachtsherzen von E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH aus Altdorf stehen. Und doch hätten diese Wünsche ohne das Engagement der Mitarbeitenden von E-T-A nicht erfüllt werden können.

Elvira Röger, Team-Assistentin bei E-T-A, hatte die Aktion „Weihnachtsherzen“ ins Leben gerufen. Insgesamt 125 große, rote Tonkarton-Herzen hat sie an insgesamt vier soziale Träger verteilt, 30 davon an die Ambulanten Erzieherischen Dienste der Rummelsberger Diakonie. Auf diese Herzen durften Kinder aus Familien in Not ihre wichtigsten Weihnachtswünsche schreiben oder malen. Anschließend konnten die Mitarbeitenden von
E-T-A die Wünsche in Herzform von einem geschmückten Weihnachtsbaum „pflücken“ und dann für eines der Kinder einkaufen und verpacken. „Die Kolleginnen und Kollegen haben die Herzen ganz schnell untereinander verteilt, einige haben keines mehr bekommen und waren dann fast enttäuscht“, freut sich Elvira Röger über das große Engagement.

Markus Allwang, Dienststellenleiter der AED in Altdorf, hat gemeinsam mit seinem Team überlegt, bei welchen der 160 rund um Altdorf herum begleiteten Familien die Not am größten ist. „Dass bei diesen Kindern ein Weihnachtsgeschenk unter dem Baum liegt, das ist nicht selbstverständlich“, bedankte sich Markus Allwang bei der Übergabe der Geschenke. „Das ist wirklich eine ganz tolle Aktion!“

Noch in dieser Woche verteilen die Mitarbeitenden der AED die Geschenke an die Kinder und Familien. „Es ist so schön, wenn man direkt helfen kann und ganz gezielt einem Kind eine Freude machen kann“, so Elvira Röger.


Von: Diakonin Arnica Mühlendyck

v. l: Thomas Weimann (Leiter Unternehmenskommunikation E-T-A), Sylvia Ebhardt (Mediengestalterin E-T-A) und Elvira Röger (Team-Assistentin E-T-A) übergaben die Geschenke an Markus Allwang (Dienststellenleitung AED Altdorf) Foto: Eva Neubert