Kraft. Mut. Liebe. Selbstvertrauen.

Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien

Infos zum Standort
03.02.2022

Unvergessliche Erlebnisse für Kinder

Großzügige Spende von der ANNA-Stiftung an die Rummelsberger Diakonie

Neumarkt– „Nicht nur reden, sondern auch handeln.“ - Die ANNA-Stiftung beherzigt dieses Motto und unterstützt mit einer großzügigen Spende von 5.000 Euro die Neumarkter Jugendhilfestation. Die von Anna Hofmann gegründete Stiftung hat schon in der Vergangenheit Einrichtungen der Rummelsberger Diakonie gefördert. Denn die Stiftung und die Jugendhilfestation eint ein gemeinsames Ziel: Benachteiligten und notleidenden Kindern und Jugendlichen zu helfen.

Dies wird mit der Spende auf außergewöhnliche Weise umgesetzt: Das Geld soll besondere Erlebnisse, tolle Momente sowie unvergessliche Freizeiten ermöglichen, denn diese „bleiben im Gedächtnis der Kinder hängen“, betont Anna Hofmann bei der symbolischen Scheckübergabe mit der Leiterin der Jugendhilfestation, Heike Schmidt-Neumeyer. Der Wunsch der Stifterin vereinbart sich sehr gut mit den Anliegen der Einrichtungen der Jugendhilfe, da sich viele der von ihnen betreuten Familien kostspielige Unternehmungen und Erlebnisse selbst nicht leisten können.

Frau Schmidt-Neumeyer und ihr Team haben bereits zahlreiche Ideen, wie sie den Kindern und Jugendlichen eine Freude bereiten können: Sie planen mit dem Geld, Ausflüge in den Tiergarten, in Freizeitparks sowie in ein Erlebnisbad zu veranstalten. Zudem bekommen, dank der ANNA-Stiftung, ein paar der Kinder die Möglichkeit, an einem dreitägigen Fußballcamp teilzunehmen.


Von: Paula Wahlig

Von li.: Anna Hofmann, Gründerin der Anna Stiftung und Heike Schmidt-Neumeyer, Leiterin der Jugendhilfestation in Neumarkt bei der symbolischen Scheckübergabe. (Foto: Eva Neubert)