Kraft. Mut. Liebe. Selbstvertrauen.

Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien

Infos zum Standort

ARTogether

Gemeinsam  etwas gestalten –  verschiedene Kulturen kennen lernen!
Das wollen wir mit dem Begriff ARTogether ausdrücken.

Wünschen Sie sich auch, dass Menschen aus verschiedenen Kulturen

  • offen aufeinander zugehen,
  • sich austauschen,
  • etwas voneinander lernen,
  • etwas gemeinsam tun
  • und sich kennenlernen?

Mit ARTogether schaffen wir die Möglichkeit dazu.
Gerne können Sie sich unser Infoblatt herunterladen.


Was bietet Ihnen ARTogether?

ARTogether bietet…

...Möglichkeiten:

Bei uns können Sie etwas gestalten.
Sie können viele Sachen ausprobieren:

  • malen,
  • mit Ton arbeiten,
  • nähen,
  • zeichnen
  • und Ihre Ideen einbringen.

…Austausch:

  • Hier können Sie Menschen kennenlernen.
    Menschen aus verschiedenen Kulturen.

…neue Ideen:

Hier können Sie

  • zusammen auf Ideen kommen.
    Sie können selbst etwas ausprobieren.
  • andere Kulturen besser kennen lernen.
    Wir wollen Ausflüge unternehmen,
    zu verschiedenen kulturellen Orten.

Durch ARTogether:

  • verbessern Sie Ihr Deutsch,
    wenn Sie aus einem anderen Land kommen.
  • erfahren Sie Entspannung und Ruhe beim Tun.
  • lernen Sie etwas dazu.
  • lernen Sie sympathische Menschen kennen.

Was Sie noch wissen sollten:

Wegen Corona können im Moment nur kleine Gruppen stattfinden.

In einer Gruppe sind dann:

  • 1 Person, die geflüchtet ist
  • 1 Person ohne Flucht-Erfahrung
  • und 1 Person,
    die die Gruppe leitet.

Die Gruppe dauert immer 1 Stunde.
Die Gruppe trifft sich regelmäßig.
Die Gruppe trifft sich über mehrere Wochen.
Das ist wichtig,
damit die Personen sich gut kennen lernen.



Sie haben noch Fragen zu ARTogether?
Oder Sie möchten sich zu einem Kurs anmelden?

Dann melden Sie sich bei Gabriele Wehr oder Jelena Hoghe.
Frau Wehr oder Frau Hoghe können ihre Fragen beantworten.
Frau Wehr und Frau Hoghe können Ihnen sagen,
wann der nächste Termin ist.

Telefon: 0911 39 36 34 063

E-Mail: artogether@rummelsberger.net


Das Projekt ARTogether wird gefördert von:


Fernsehbeitrag ARTogehter

Fernsehbeitrag über das integrative Kreativprojekt Artogether von Student*innen der Hochschule Ansbach.


Sie haben noch Fragen zu ARTogether?
Oder Sie möchten sich zu einem Kurs anmelden?

Dann melden Sie sich bei Gabriele Wehr oder Jelena Hoghe.
Frau Wehr oder Frau Hoghe können ihre Fragen beantworten.
Frau Wehr und Frau Hoghe können Ihnen sagen,
wann der nächste Termin ist.

Telefon: 0911 39 36 34 063

E-Mail: artogether@rummelsberger.net